italiano | english | deutsch
das Unternehmen

Jahrhundertealte Familientradition und eigene, persönliche Erfahrungen haben Gregorio De Gregorio dazu gedrängt, 1980 sein eigenes Unternehmen zu gründen. Die Azienda liegt in der Region Monreale (PA) auf 200 bis 230 Metern über dem Meeresspiegel und erstreckt sich mit etwa 270 Hektar im westlichen Sizilien über einen Teil des Feudo Sirignano, welches bereits im Jahr 1730 Antonio De Gregorio gekauft wurde. Das Anbaugebiet liegt zwischen Alcamo, Calatafimi Segesta und dem Tal Valle del Belice.

Die jahrhundertealten Olivenhaine mit den kostbaren autochthonen Pflanzen Cerasuola, Calabrese, Biancolilla, Nocellara del Belice und Oglialora gehören zum Gebiet DOP Val di Mazara, während die Weinberge mit autochthonen Pflanzen Catarratto, Insolia, Grecanico, Nero d’Avola sowie den internationalen Rebsorten Chardonnay, Pinot, Merlot, Sirah, Cabernet, Müller Thurgau zum Gebiet DOC Alcamo und DOC Monreale zählen.

Neben dem Respekt für die Qualität und Familientradition verdankt diese Weinkellerei die Qualität seiner Produkte auch den exzellenten Böden und dem charakteristisch mediterranen Klima, mit dem die Reben verwöhnt werden. Die Azienda Gregorio De Gregorio legt hohen Wert auf die ständige Verbesserung landwirtschaftlicher Techniken und der Zucht, um Olivenöl und Weine hoher Qualität zu produzieren.

Das Unternehmen baut seit 1998 biologisch an.